Fußstapfen

 

Das junge Jahr trägt neue Schuhe

und stapft bei Frost tapfer voran.

Vorbei ist nun die tiefste Ruhe,

es zeigt sich schon: Der Tanz fängt an.

 

Noch übt das Jahr ganz viele Schritte

und stolpert dabei auch mal mehr,

doch spätestens in seiner Mitte

beherrscht es dann das Tanzen sehr.

 

Bis dahin üben wir uns auch:

Ideen tanzen mit uns Reigen.

Nach altem Glauben, gutem Brauch,

machen wir uns das Jahr zu eigen.

 

Solange draußen Winter ist,

entbehren wir der Lust und Freude.

Das Wetter ist uns noch zu trist.

Auf Glatteis tanzt nicht, liebe Leute!

 

Bleibt drinnen in der warmen Stube

und schaut euch an die Politik:

Sie schmiert mal wieder aus der Tube

dem Bürger Paste ins Gesicht.

 

Die Ohren weit und hört, hört, hört

wie sich der eine Staat beschwert

und andere dagegen halten,

als sei die Welt in sich gespalten.

 

Sie ist es nicht, nur unser Denken,

dass wir beständig alles lenken

und nichts geschieht ganz von allein.

Wir wollen Zeitgeber stets sein.

 

Das macht auf Dauer keinen Sinn.

Doch, liebe Leute, schauet hin:

Es suggiert die Medienwelt:

Für uns geht gar nichts ohne Geld.

 

Bezweifelt, dass es wirklich stimmt!

Bei Glatteis und auf dem Vulkan

das Tanzen böses Ende nimmt

und Schuhe hindern nicht daran.

 

©skb 07.01.2017


aktuelle Zeit Deutschland
Aktuelles Datum

Brasilien 2014 Erinnerung 

 

Sascha-Kai Böhme im Verzeichnis ausgewählter Webseiten onlinestreet.de

Besucherzaehler

Weitere Homepages von

Sascha-Kai Böhme (skb):

Neu: Sonnenseiten byskb

Beste Empfehlungen:

Eingetragen und gepüft beim Webkatalog Schlaue-Seiten.de

123-finder.de Webkatalog und Webverzeichnis

ausgewählt von bunte-suche.de